Herzlich willkommen auf der Website des Belgischen Germanisten- und Deutschlehrerverbands!

Der Belgische Germanisten- und Deutschlehrerverband fördert Deutsch als eine der drei Landessprachen Belgiens, als Fremdsprache in Flandern und im frankophonen Wallonien.

Der Verband unterstützt Hochschuldozenten, Lehrer, Übersetzer und Dolmetscher in diesem Sinne. So veranstaltet er u. a. alljährlich eine Reihe von Studientagen an verschiedenen Orten in Belgien sowie Seminare im deutschsprachigen Ausland.

Außerdem veröffentlicht der Verband zwei Zeitschriften: ein wissenschaftliches Periodikum, die Germanistischen Mitteilungen (erscheint zweimal jährlich), und eine didaktische Fachzeitschrift, gleichzeitig Mitteilungsblatt, den Rundbrief (erscheint einmal im Jahr).

Willkommen sind alle, die an der deutschen Sprache und Kultur interessiert sind. Näheres zu den Zielen des Verbands und zur Zusammensetzung des Vorstands können Sie in der Satzung (rechtskräftige Fassung auf Niederländisch – deutsche Übersetzung) und der Geschäftsordnung nachlesen.

Neuigkeiten

Tagung „Nationale Variation in der deutschen Rechtsterminologie“, Eupen, 12.10-13.10.

Vom 12. Oktober 2018 bis zum 13. Oktober 2018 findet die zweite Tagung zur Rechtsterminologie des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft ...
Weiterlesen …

Stellenangebot: Mandatsassistent/in an der Uni Mons

Am Fachbereich 'Langues, Lettres et Traductologie' der Universität Mons ist eine Stelle als Assistent/in für Deutsch zu besetzen. Die Stelle ...
Weiterlesen …

Nachtrag zur Jahrestagung 2018: Märchenpädagogik

Auf seinem Workshop bei der BGDV-Jahrestagung am vergangenen Freitag stellte Oliver Geister viele Möglichkeiten zur pädagogischen Umsetzung von Märchenmaterialien vor ...
Weiterlesen …

Der neue BGDV-Vorstand 2018

Auf der sehr gelungenen Jahrestagung am 4.5. fanden, wie alle drei Jahre, auch Vorstandswahlen statt. Wir verabschieden uns von Achim ...
Weiterlesen …