Herzlich willkommen auf der Website des Belgischen Germanisten- und Deutschlehrerverbands!

Der Belgische Germanisten- und Deutschlehrerverband fördert Deutsch als eine der drei Landessprachen Belgiens, als Fremdsprache in Flandern und im frankophonen Wallonien.

Der Verband unterstützt Hochschuldozenten, Lehrer, Übersetzer und Dolmetscher in diesem Sinne. So veranstaltet er u. a. alljährlich eine Reihe von Studientagen an verschiedenen Orten in Belgien sowie Seminare im deutschsprachigen Ausland.

Außerdem veröffentlicht der Verband zwei Zeitschriften: ein wissenschaftliches Periodikum, die Germanistischen Mitteilungen (erscheint zweimal jährlich), und eine didaktische Fachzeitschrift, gleichzeitig Mitteilungsblatt, den Rundbrief (erscheint einmal im Jahr).

Willkommen sind alle, die an der deutschen Sprache und Kultur interessiert sind. Näheres zu den Zielen des Verbands und zur Zusammensetzung des Vorstands können Sie in der Satzung (rechtskräftige Fassung auf Niederländisch – deutsche Übersetzung) und der Geschäftsordnung nachlesen.

Neuigkeiten

Exkursion nach Bonn, 14.-15. Februar 2018

Nach einem erfolgreichen ersten Besuch im Jahre 2013 veranstaltet der BGDV heuer zum zweiten Mal einen Ausflug zur Deutschen Welle ...
Weiterlesen …

BGDV Studientag Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht, Namur, 28.02.2018

Am Mittwoch, dem 28. Februar, veranstaltet der BGDV an der Namurer Universität einen Studientag für DaF-Lehrer zum Thema Mehrsprachigkeit im ...
Weiterlesen …

Exkursion nach Berlin, Mai 2018

Der BGDV veranstaltet im Mai 2018 einen Ausflug nach Berlin. Das Programm unter  dem Titel Auf den Spuren des Mauerfalls ...
Weiterlesen …

Deutschcafé Antwerpen im Dezember

Am 11.12. spricht Dirk Rochtus (KU Leuven / Antwerpen) im Antwerpener Deutschcafé über sein jüngstes Buch: Duitsland. De macht van ...
Weiterlesen …