Jahrestagung 2017

Die Jahrestagung findet am Samstag, dem 22. April 2017 in Gent statt. Diesmal bieten wir ein gemischtes Programm an unter dem Titel Germanistik/Deutsch: Das 21. Jahrhundert. Innovative Tendenzen in wesentlichen Arbeitsbereichen der Germanistik – also der Sprach- und Literaturwissenschaft und -didaktik – stehen dabei im Mittelpunkt.

Sprecher sind Sally Chambers (Gent), Thorsten Ries (Gent), Kurt Feyaerts (Leuven), Ferran Suner-Munoz, Françoise Gallez (beide Louvain-la-Neuve) und Akos Doma (Eichstätt). Hier können Sie das Plakat und einen Flyer mit dem vollständigen Programm und praktischen Hinweisen zur Anmeldung finden.

Die Programme der vergangenen Jahrestagungen (seit 1999) können Sie hier nachlesen.