Terézia Mora in Brüssel

Die deutsch-ungarische Schriftstellerin Terézia liest am 20. November in der Landesvertretung Bremen. Sie wurde in diesem Jahr mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet und wird aus ihrem neuesten Werk, Die Liebe unter Aliens, lesen. Moderator ist taz-Redakteur Dirk Knipphals. Mehr dazu auf der Site des Goethe-Instituts.