Körper Stadt Identität
Hg. Jan Ceuppens & Clemens Ruthner

Vorwort

Beiträge

  • Vom Gedächtnis des Körpers
    Überlegungen zur Gestaltung von Jean Amérys Roman-Essay Lefeu oder der Abbruch
    Maria Lassmann

  • Die Stimmen des Archivs
    Alltag und Identität in Victor Klemperers Tagebüchern
    Arvi Sepp

  • Gespenstische Textur
    Ich und Echo in Albert Drachs Das Beileid
    Liesbeth Haagdorens

  • Fantasien in der dunklen Stadt
    Raum- und Körperstrategien in Elfriede Jelineks Die Klavierspielerin
    Brent Holland

  • Draußen….. bleiben
    Streifzüge durch Reinhard Jirgls “Großstadtroman” Abtrünnig
    Arne De Winde

  • Molekülspiele in der projektbasierten Polis
    Zur Anthropologie der New Economy in der urbanen Pop-Literatur des 21. Jahrhunderts
    Ansgar Warner

Rezensionen

  • Irene Heidelberger-Leonard: Jean Améry. Revolte in der Resignation. Biographie. (Primus-Heinz Kucher)

  • Christine Magerski: Die Konstituierung des literarischen Feldes in Deutschland nach 1871.Berliner Moderne, Literaturkritik und die Anfänge der Literatursoziologie. (Wolfgang Bunzel)

  • Yvon Desportes (Hg.): Konnektoren im älteren Deutsch. Akten des Pariser Kolloquiums März2002. (Sarah De Groodt)

  • Patrick Stevenson: Language and German Disunity. A Sociolinguistic History of East and West in Germany, 1945-2000. (Torsten Leuschner)